The City of love (Venice)

Die Stadt der Liebe (Venedig). Dass diese Stadt so traumhaft schön ist, hatte ich nicht gedacht. Kaum sind wir dort angekommen und schon war ich hin und weg. Es war zwar kalt im Januar aber das machte uns nichts aus. Als wir landeten, fuhren wir mit dem Water Taxi zu der Stadt. Auf dem Weg zu unserem Hotel, sind wir auf den Markusplatz vorbei gelaufen. Ein riesen großer platz, mit mehreren Shops und Cafes. Überall Gondel in verschiedenen Größen und Farben. Tausende von Touristen stürmen auf den Markus Dom. Überall einfach gute Laune und Spaß. Abends ist es der Markusplatz am schönsten.

Ich habe mich für das Dona Palace Hotel entschieden, ein vier Sterne Hotel. Leider hat man auf Venedig nicht die Möglichkeit Halb- oder Vollpension zu buchen, daher gab es nur Frühstück. Aber das Frühstück war sehr lecker und in einem super schönem Raum mit Blick auf das Wasser. Zum Mittags gibt es dort viele Möglichkeiten etwas zu Essen. Ich kann euch das Hotel wirklich empfehlen, denn es war sauber und der service war gut. Aber kommen wir mal zu dem spannenderen teil, die Sehenswürdigkeiten.

Wir haben natürlich eine Gondelfahrt gemacht, waren auch im Markus Dom, im Dogenpalast und im Santa Maria della Salute Kirche. Die berühmte Rialtobrücke habe ich mir natürlich auch nicht entgehen lassen. Insgesamt sind wir einaml komplett um die ganze Stadt rum gekommen und haben soagar die ärmeren Vierteln besucht.

Ich kann euch echt empfehlen, eine Fahrt mit dem Water Bus zu machen und einfach an verschiedenen Haltestellen auzssteigen, um dort zu essen oder Shoppen. Der Wasserbus kostet um die 20 € für ein Tagesticket! Das Water Taxi liegt bei einer Fahrt für Hin um die 35-45 €.

Jedenfalls hat man dort auch die Möglichkeit gut zu Shoppen. Die besten Läden wie Michal Kors, Versace, Dior, Gucci, Chanel, Victoria Secret usw..

Ich hoffe ihr könntet einige Einblicke von meine Reise gewinnen. Es Ist immer besser sich davor gut zu informieren, bevor man eine Reise plant. Falls ihr weitere Fragen habt, könnt ihr mir gerne ein Kommentar hinterlassen oder einfach eine Narchicht senden.

Wenn es euch gefallen hat, dann hinterlasst mir gerne einen Kommentar oder Folgt meinem Blog, um keine Posts mehr zu verpassen. Teilen ist auch erwünscht 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s